Information 

Studium

Die Ausbildung in elektroakustischer Komposition beschäftigt sich mit Fragen musikalischer Gestaltung mit elektroakustischen und instrumentalen Mitteln und vermittelt spezifische Kenntnisse über Synthese, Transformation und Steuerung von Klang im Kontext von Musik für Tonträger, Live-Elektronik, Interaktion, Performance, Improvisation und Klangkunst.

 

Der Schwerpunkt Elektroakustische Komposition wird im Rahmen der Vertiefung Komposition und Musiktheorie am Departement Musik der ZHdK in folgenden Studiengängen angeboten.

  • Bachelor of Arts in Musik
  • Master of Arts in Musik
  • Zertifikatslehrgang CAS (Weiterbildung)

Informationen: elektroakustische-komposition.zhdk.ch

Wahlfach und Hospitation

Die Lehrveranstaltungen in elektroakustischer Musik stehen allen interessierten Personen offen (KomponistInnen, MusiktheoretikerInnen, Tonmeister, InstrumentalistInnen, GestalterInnen, sowie musikinteressierte NaturwissenschaftlerInnen und InformatikerInnen).

 

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden sich unter elektroakustische-komposition.zhdk.ch

 

Die Kurse sind kostenlos für Studierende der ZHdK oder einer anderen (Fach-)Hochschule in der Schweiz. Für alle anderen gelten die folgenden Hospitanz-Gebühren:

  • CHF 200.- (bis 120 Minuten pro Woche)
  • + CHF 100.- (für jede weiteren 60 Minuten pro Woche)

 

Information und Anmeldung bei Sabine Egli.

 

Anmeldeschluss für die Kurse des Herbstsemesters 2013:
25. August 2013